Wofür wir stehen..

In erster Linie schrieben wir uns „Kundenzufriedenheit“ auf die Fahne, da wir einfach der Meinung sind, dass nur zufriedene Kunden einer Firma Beständigkeit und eine erfolgreiche Zukunft garantieren.

 

Punkte die dazu beitragen sind aus Erfahrung folgende:

  • Genehmigter und EU-zertifizierter Entsorgungsbetrieb in Ihrer Nähe
  • Monatliche, auf Datum bezogene Sammelrhytmen
  • Saisonunabhängige Abholungen
  • Flexibel und meist spontan in Ihrer Nähe durch flächendeckende Arbeit in ganz Kärnten, Osttirol und Salzburg
  • Annahmenmöglichkeit von Kundenaufträgen mittlerwile auch über die Staatsgrenzen hinaus durch gut organisierte Zusammenarbeit großer Partner mit internationaler Erfahrung in unserem Bereich. (meist relevant für Küchen- und Fastfoodketten welche auch überregional tätig sind...)
  • 24-Stunden Service bei Events oder auf besonderen Wunsch
  • Sauberste Gebinde durch ständige Reinigung im Tauschverfahren
  • Gebindemöglichkeiten von 20kg bis 950kg Fassungsvermögen
  • Sicherung dieser gegen Diebstahl und Vandalismus
  • Tankabsaugungen mit Preisoptimierung bei monatlichen Großmengen
  • Ordnungsgemäße Abholbestätigung für Behörde oder Abwasserverband
  • Jährliche Zusammenfassung der Jahresmengen auf Wunsch des Kunden für Abfallbilanz 
  • Vertragliche Regelung auf bestimmte Zeit und Wunsch des Kunden
  • Anerkennung der Ware nicht als Abfall sondern als Rohstoff und folgliche Vergütung dessen per Überweisung oder bevorzugt bei Abholung in Bar.
  • Äußerliches Erscheinungsbild sowie freundliches Auftreten, da wir unweigerlich in Urlaubsregionen unsere Arbeit verrichten bei welcher Gäste immer den Gesamteindruck eines Urlaubes mit nach Hause nehmen.
  • Kundennähe und der persönlicher Kontakt zum Kunden: Einer der wichtigsten Punkte unserer Unternehmensphilosophi. Wünsche, Anregungen und Beschwerden gehen so direkt in unsere Arbeit über und können noch vor Ort geklärt werden.

 

In diesem Sinne freut es uns immer wieder neue Kunden in unserer Mitte begrüßen zu dürfen, für welche das Thema "Ent-sorgung" noch zu verbessern ist.