Selbsterklärungen

Relevant für Kunden der Fa.Moser:

(Selbsterklärung für EU-Zertifizierung)

Selbsterklärung für Abfall und Reststoffe für die Biopkraftstoffproduktion im Rahmen der Richtlinie 2009/28/EG des europäischen Parlaments und des Rates

Land: Österreich

Empfänger: Fa.Daniela Moser - Emberg 23 - 9771 Berg/Drau

1. Bei den gelieferten Abfällen bzw. Reststoffen handelt es sich ausschließlich um Biomasse, aus biologisch abbaubaren Teil von Erzeugnissen, Abfällen und Reststoffen der Landwirtschaft mit biologischem Ursprung (einschließlich pflanzlicher und tierischer Stoffe), der Forstwirtschaft und damit verbundener Wirtschaftszweige einschließlich der Fischerei und der Aquakultur sowie den biologisch abbaubaren Teil von Abfällen aus Industrie und Haushalten.

2. Die Lieferung besteht aus ALTSPEISEFETT und FRITTIERÖLE   (Bei Lieferungen von Altspeisefetten und -ölen ist eine Konkretisierung notwendig, ob es sich um Altspeisefette und -öle auf tierischer oder pflanzlicher Basis handelt. Falls abweichend: listen Sie bitte jeden gelieferten Abfall bzw. Reststoff auf. Bitte identifizieren Sie diese eindeutig und geben (sofern vorhanden) den Abfallschlüssel gemäß der relevanten nationalen Abfallgesetze an, wenn Sie hierzu befugt sind. Im Falle von tierischen Nebenprodukte müssen die Kategorien, denen die Abfälle bzw. Reststoffe zugeordnet werden, in Übereinstimmung mit der Verordnung des europäischen Parlaments und des Rates Nr. 1069/2009 dargelegt werden.“

3. Anwendbare Vorschriften zu Kennzeichnung und Transport, inclusive der Handelsdokumente werden eingehalten. Wenn Veterinärbescheinigungen vorliegen, werden diese zusammen mit den Handelsdokumenten aufbewahrt.

4. Die jeweiligen Abfälle bzw. Reststoffe werden nicht mit Biomasse anderen Ursprungs vermischt.

5. Eine Dokumetation der ausgelieferten Menge ist vorhanden.

Hinweis: Mit dieser Selbsterklärung bestätigt der Unterzeichner, dass Auditoren von Zertifizierungsstellen, Mitarbeiter von Zertifizierungssystemen und Prüfer von nationalen Behörden (wenn anwendbar) die Einhaltung der Anforderungen in dieser Selbsterklärung überprüfen dürfen.

Copyright ISCC System GmbH

EU-Version 1.04, Status 24.10.2013

Relevant für Kunden der Fa. Münzer:

Empfänger der Frittier- und Altpflanzenöle von Münzerkunden ist die Bioindustrie Münzer. Lediglich Logistik und Transport wird über Fa. Moser abgewickelt.

(Selbsterklärung für EU-Zertifizierung)

Selbsterklärung für Abfall und Reststoffe für die Biopkraftstoffproduktion im Rahmen der Richtlinie 2009/28/EG des europäischen Parlaments und des Rates

Land: Österreich

Empfänger: Fa.Münzer Bioindustrie, Ölhafen Lobau, Uferstraße 12, 1220 Wien

1. Bei den gelieferten Abfällen bzw. Reststoffen handelt es sich ausschließlich um Biomasse, aus biologisch abbaubaren Teil von Erzeugnissen, Abfällen und Reststoffen der Landwirtschaft mit biologischem Ursprung (einschließlich pflanzlicher und tierischer Stoffe), der Forstwirtschaft und damit verbundener Wirtschaftszweige einschließlich der Fischerei und der Aquakultur sowie den biologisch abbaubaren Teil von Abfällen aus Industrie und Haushalten.

2. Die Lieferung besteht aus ALTSPEISEFETT und FRITTIERÖLE   (Bei Lieferungen von Altspeisefetten und -ölen ist eine Konkretisierung notwendig, ob es sich um Altspeisefette und -öle auf tierischer oder pflanzlicher Basis handelt. Falls abweichend: listen Sie bitte jeden gelieferten Abfall bzw. Reststoff auf. Bitte identifizieren Sie diese eindeutig und geben (sofern vorhanden) den Abfallschlüssel gemäß der relevanten nationalen Abfallgesetze an, wenn Sie hierzu befugt sind. Im Falle von tierischen Nebenprodukte müssen die Kategorien, denen die Abfälle bzw. Reststoffe zugeordnet werden, in Übereinstimmung mit der Verordnung des europäischen Parlaments und des Rates Nr. 1069/2009 dargelegt werden.“

3. Anwendbare Vorschriften zu Kennzeichnung und Transport, inclusive der Handelsdokumente werden eingehalten. Wenn Veterinärbescheinigungen vorliegen, werden diese zusammen mit den Handelsdokumenten aufbewahrt.

4. Die jeweiligen Abfälle bzw. Reststoffe werden nicht mit Biomasse anderen Ursprungs vermischt.

5. Eine Dokumetation der ausgelieferten Menge ist vorhanden.

Hinweis: Mit dieser Selbsterklärung bestätigt der Unterzeichner, dass Auditoren von Zertifizierungsstellen, Mitarbeiter von Zertifizierungssystemen und Prüfer von nationalen Behörden (wenn anwendbar) die Einhaltung der Anforderungen in dieser Selbsterklärung überprüfen dürfen.

Copyright ISCC System GmbH

EU-Version 1.04, Status 24.10.2013